Als Physiotherapeut und Yogalehrer möchte ich Dir Impulse geben, die dich auf deinem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen.

 

Mit einer regelmäßigen Yogapraxis, kannst du deine Haltung verbessern, stärkst Muskulatur und Bindegewebe, und sorgst für frei bewegliche und dennoch stabile Gelenke. Mit Yoga entwickelst du ein  verbessertes Körperempfinden und ein gutes Verhältnis zu dir selbst, was dein Leben genußreicher machen wird.

 

Willkommene Veränderungen erfährt auch dein  Geist, denn Yoga hilft Dir dabei Stress schneller abzubauen. Außerdem kannst du mit Yoga deine Konzentrationsfähigkeit verbessern und stärkst das Vertrauen (nicht nur) in dich Selbst.

 

Um es kurz zu halten: Yoga bietet Dir die Möglichkeit Selbstheilungskräfte anzuregen, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und mehr  innere Zufriedenheit zu finden.

Ich freue ich darauf Dich in einem meiner Kurse willkommen zu heißen und Dich auf deinem  Yoga-Weg zu unterstützen.

Warum es keinen Unterschied macht ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist:

Yoga verstanden als meditativer Bewusstseinszustand, lebt von ständig wiederkehrenden Bewegungsabläufen. Die Herausforderung des fortgeschrittenen Yogins besteht darin dieser "ewigen Wiederkunft" zu begegnen. 

 

Der menschliche Geist tendiert dazu allem Vertrauten weniger Aufmerksamkeit zu schenken. Wie wenn ständig Musik im Hintergrund läuft und wir diese nach und nach ausblenden, so verblasst alles Vertraute.

 

Wenn wir Yoga praktizieren lassen wir die verblassten Anteile des Bildes deutlicher werden. 

 

In der ständigen Wiederholung von kleinen Bewegungssequenzen, die auf deinen Atemfluss abgestimmt sind - sogenannten Vinyasas - kannst du leicht dem Automatismus einer bekannten Bewegung verfallen. Nicht aber, wenn du mit  Achtsamkeit übst und vertraute Bewegungen so ausführst als würdest du sie gerade erst entdecken. 

In der Yogapraxis richten wir unseren Geist auf Dinge, die uns derart vertraut sind, dass wir sie aus dem Blick verloren haben, sie nicht mehr wahrnehmen. Auf der Matte aktualisieren wir ihre Bedeutsamkeit, wir aktualisieren die Intensität und Qualität des eigenen Erlebens - jedes mal neu!

Das Wort "Selbst" bezeichnet eine jener Vertrautheiten, die in den Hintergrund rückt und verblasst. 

 

Der Körper - Ausdruck deines Denkens

In der ständigen Wiederholung von kleinen Bewegungssequenzen, die auf deinen Atemfluss abgestimmt sind - den sogenannten Vinyasas - kannst du leicht dem Automatismus einer bekannten Bewegung verfallen. Nicht aber, wenn du mit  Achtsamkeit übst und vertraute Bewegungen so ausführst als würdest du sie gerade erst entdecken. 

Als Physiotherapeut und Yogalehrer möchte ich Dir Impulse geben, die dich auf deinem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen.

 

Mit einer regelmäßigen Yogapraxis, kannst du deine Haltung verbessern, stärkst Muskulatur und Bindegewebe, und sorgst für frei bewegliche und dennoch stabile Gelenke. Mit Yoga entwickelst du ein  verbessertes Körperempfinden und ein gutes Verhältnis zu dir selbst, was dein Leben genußreicher machen wird.

 

Willkommene Veränderungen erfährt auch dein  Geist, denn Yoga hilft Dir dabei Stress schneller abzubauen. Außerdem kannst du mit Yoga deine Konzentrationsfähigkeit verbessern und stärkst das Vertrauen (nicht nur) in dich Selbst.

 

Um es kurz zu halten: Yoga bietet Dir die Möglichkeit Selbstheilungskräfte anzuregen, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und mehr  innere Zufriedenheit zu finden.

Ich freue ich darauf Dich in einem meiner Kurse willkommen zu heißen und Dich auf deinem  Yoga-Weg zu unterstützen.

Kontakt

Patrick Schwindling

Dreilindenstraße 21

04177 Leipzig

Tel: 0177 4790684

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
Studio-Adresse